Intern laufen die Planungen schon lange, nun wird es auch nach außen sichtbar: Mercedes-Benz ändert seine CI. Das bekannte Mercedes-Blau wird in ein elegantes Schwarz überführt. Das werden Autofahrer  im Laufe der nächsten Monate auch an unseren  Autohäusern bemerken. Statt des blau-weißen „BrinkmannBleimann“-Schriftzuges und der blauen Fahnen begrüßen man Sie hier in Zukunft mit einem schwarz hinterlegten Namenszug, schwarzen Fahnen und schwarzen Stelen.

Und das ist noch nicht alles. Auch unser Firmenname ändert sich. Nachdem sich mit Walter Bleimann bereits vor einem Jahr einer der Namensgeber und geschäftsführenden Gesellschafter  in den Ruhestand verabschiedet hat, folgt nun zum 1.1.2016 auch der formale Teil dieser Umstrukturierung: aus der BrinkmannBleimann GmbH wird die Brinkmann GmbH.

Was bedeutet das für Sie als Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter?
Kunden werden lediglich am neuen Logo und an unserer Außenbeschilderung merken, dass die Umfirmierung stattgefunden hat. Ändern wird sich für auch die Web-Adresse: die Homepage erreichen Sie ab sofort unter: www.AutoBrinkmann.de. Dort können Sie sich weiterhin nach Jungen Sternen umsehen, Neuwagen konfigurieren, Servicetermine vereinbaren oder Stellenangebote einsehen.

Alle Geschäftspartner bitten wir, Rechnungen an uns ab dem 1. Januar 2016 an die Brinkmann GmbH zu richten. Alle Adressen, Ansprechpartner und Kontonummern bleiben gleich.
Für unsere Mitarbeiter und Kollegen bleiben wir natürlich der verlässliche Arbeitgeber, als den Sie uns kennen. Ändern werden sich jedoch die E-Mail-Adressen. Statt michi.mustermann at brinkmannbleimann.de heißt es in Zukunft michi.mustermann at autobrinkmann.de.