news-autobrinkmann-csi-2016-beste-verkäufer

Erneut Grund zur Freude hatten alle Mitarbeiter der Autohausgruppe Brinkmann an den zehn Standorten in Mecklenburg-Vorpommern: Bundesweit hat das Brinkmann-Team das beste Gesamtergebnis in Sachen Kundenzufriedenheit erreicht!

Mit der deutschlandweiten CSI (Customer Satisfaction Index)-Studie zur Kundenzufriedenheit untersucht der Mercedes-Benz regelmäßig und intensiv alle Mercedes-und smart-Autohäuser. Dazu werden bundesweit tausende Befragungen von Werkstattbesuchern und Autokäufern vorgenommen und verglichen. Und das Ergebnis von 2016 bestätigt dem Autohaus Brinkmann eine herausragende Betreuungs-, Beratungs- und Servicequalität. Unter allen deutschen Mercedes-Benz-Betrieben erzielte die mecklenburg-vorpommernsche Autohausgruppe das beste Gesamtergebnis.

„Wir sind sehr stolz und erfreut, dass unsere Kunden unsere Arbeit so positiv einschätzen“, erklärt Knut Brinkmann, Geschäftsführer der Autohaus-Gruppe mit insgesamt 10 Standorten. „Unser Dank gilt natürlich auch allen Mitarbeitern, die für uns diese Auszeichnung mit viel Engagement und Fachwissen erarbeitet haben. Besonders schön ist, dass das Ergebnis dieser Befragung eine Bestätigung der letzten Jahre ist. Bereits 2014 belegte unser Unternehmen den ersten Platz bei der Kundenzufriedenheitsbefragung im Bereich PKW Neuwagenverkauf. Und regelmäßig verleiht Mercedes-Benz unseren Autohäusern die „Service mit Stern“-Auszeichnung für besonders hochwertige Werkstattleistungen.“ Tatsächlich hat kein anderes norddeutsches Autohaus diese Ehrung so regelmäßig erhalten wie die Brinkmann-Häuser, die jetzt bereits zum neunten Mal in Folge geehrt wurden.

Aber nicht nur die Kunden, auch die Mitarbeiter sind mit ihrem Arbeitgeber sehr zufrieden. In anonymen Befragungen durch die Universität St. Gallen kürte die Belegschaft selbst ihre Firma zu einem der besten mittelständischen Arbeitgeber in Deutschland. So überrascht es nicht, dass die Brinkmann GmbH 2015 in M-V zum „Unternehmen des Jahres“ gewählt wurde mit Schwerpunkten auf Familienfreundlichkeit und Fachkräftesicherung. „Der Vereinbarung von Familie und Beruf kommt bei Brinkmann eine große Rolle zu. Vor allem die Entwicklung und der Ausbau flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeitmodelle sind wichtige Bausteine der Firmenphilosophie“, lobte Wirtschaftsminister Glawe. Und so versichert Knut Brinkmann abschließend seinen Kunden: „Wir werden alles dafür tun, diese Spitzenpositionen in Sachen Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit Jahr für Jahr zu bestätigen.“