Mercedes-Benz LKWDer elektrisch angetriebene Vision Van ist mit Drohnen und intelligenter Automatisierungstechnik ausgestattet The fully-electric Vision Van is equipped with drones and intelligent automation technology
Medialer LED-Ring von knapp 300 Metern Umfang verwandelt die Standfläche in ein gigantisches Zifferblatt Medial LED ring with a perimeter of about 300 meters transforms the exhibition space into a gigantic clock face
Van Innovation Campus: "Inno Labs" für Medienvertreter und Mitarbeiter Van Innovation Campus: "Inno Labs" für Medienvertreter und Mitarbeiter

Doppelte Auszeichnung für die Kommunikation der Daimler Nutzfahrzeug-Sparten

  • Messe-Auftritt bei der IAA Nutzfahrzeuge 2016 erhält international renommierten Branchenpreis „Ex Award Winner“
  • Gold beim BoB Best of Business-to-Business Communications Award 2016 für den Van Innovation Campus
  • Florian Martens, Leiter Globale Kommunikation Nutzfahrzeuge: „Im IAA Jahr 2016 haben wir für unsere Nutzfahrzeug-Sparten über zahlreiche Veranstaltungen wichtige strategische Zukunftsthemen platziert. Die beiden Auszeichnungen sind eine Anerkennung der Innovationskraft unseres Unternehmens und der Kreativität der Kommunikationsteams.“

Diese Woche wurde das Konzept für den Messe-Auftritt der drei Daimler Nutzfahrzeug-Sparten zur IAA Nutzfahrzeuge 2016 mit dem weltweit renommierten „Ex Award“ in Chicago, USA in der Kategorie „Best Trade Show Experience“ mit dem ersten Platz prämiert. Der zweite Preis innerhalb kurzer Zeit: Ende April wurde der „Van Innovation Campus“ von Mercedes-Benz Vans bereits mit Gold beim BoB Award 2016 ausgezeichnet.

„Im IAA Jahr 2016 haben wir für unsere Nutzfahrzeug-Sparten über zahlreiche Veranstaltungen wichtige strategische Zukunftsthemen platziert. Die beiden Auszeichnungen sind eine Anerkennung der Innovationskraft unseres Unternehmens und der Kreativität der Kommunikationsteams.“ erklärt Florian Martens, Leiter Globale Kommunikation Nutzfahrzeuge bei Daimler.

„Ahead of Time“ – Erfolgsfaktor Zeit im Mittelpunkt des Messekonzepts der Daimler Nutzfahrzeug-Sparten

Das Konzept für die IAA Nutzfahrzeuge 2016 in Hannover hat Daimler gemeinsam mit der Agentur Mutabor umgesetzt. Die Zeit als entscheidender Erfolgsfaktor im Nutzfahrzeug-Geschäft war das Leitmotiv für den Messestand, denn gerade im Nutzfahrzeug- und Logistikgeschäft ist die Zeit ein wichtiger determinierender Faktor. Deshalb zog sich das Motto „Ahead of Time“ wie ein roter Faden durch die Inszenierung. Ein noch nie dagewesener medialer LED-Ring von knapp 300 Metern Umfang verwandelte die Standfläche in ein gigantisches Zifferblatt. 2016 bündelte die globale Nutzfahrzeugkommunikation erstmals die inhaltliche Konzeption und das gesamte Standkonzept für den Mehrmarkenauftritt der Sparten Daimler Trucks, Daimler Buses und Mercedes-Benz Vans.

Zum fünfzehnten Mal wurden im Rahmen des international renommierten Ex Award die weltweit besten Experiential Marketing Kampagnen in 26 Kategorien ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand Anfang Mai im Rahmen der Experiential Marketing Summit Gala in Chicago statt.

Van Innovation Campus erreicht 200 Millionen Menschen

Das Konzept zur Vorstellung der strategischen Zukunftsinitiative „adVANce“ der Transportersparte gewann bereits Ende April Gold in der Kategorie „Public Relations“ beim BoB Award 2016. Entwickelt wurde es gemeinschaftlich mit der Agentur Oliver Schrott Kommunikation (OSK). Im Rahmen des Van Innovation Campus im September 2016 in Stuttgart zeigte die Sparte, wie sie sich konsequent auf die sich verändernden Anforderungen ihrer Kunden ausrichtet. Mercedes-Benz Vans nutzt dazu gezielt alle heutigen und künftigen technologischen Möglichkeiten der Digitalisierung, Automatisierung und Robotik. Die Sparte entwickelt sich damit vom Fahrzeughersteller zum Systemdienstleister. Highlight der Veranstaltung war die Vorstellung des elektrisch angetriebenen Vision Van, der mit Drohnen und intelligenter Automatisierungstechnik ausgestattet den gesamten Prozess von Beladung über Transport bis zur Zustellung vernetzt. Besonders überzeugt haben die Jury die sogenannten „Inno Labs“: Workshops, die nicht nur den internationalen Medienvertretern, sondern auch den Daimler Mitarbeitern des Transporterbereichs offen standen. Insgesamt wurden mit der Veranstaltung und durch Weiterverbreitung über Print, Online, TV und Social Media weltweit rund 200 Millionen Menschen erreicht.

Die Preisverleihung fand am 27. April 2017 im Berliner Meistersaal statt. Der BoB Award wird seit 1997 vom Kommunikationsverband verliehen. Dabei stehen die besten Business-to-Business-Maßnahmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Mittelpunkt des Wettbewerbs.