Mercedes-Benz PKWÜber eine Million verkaufte GLC (links) und GLK (rechts) von Mercedes-Benz Over one million sold units of the GLC (left) and GLK (right) of Mercedes-Benz
Über eine Million verkaufte GLK (links) und GLC (rechts) von Mercedes-Benz Over one million sold units of the GLK (left) and GLC (right) of Mercedes-Benz
Mitarbeiter aus Vertrieb und Produktion in Bremen freuen sich über eine Million verkaufte GLC und GLK von Mercedes-Benz Sales and production employees of the Bremen plant celebrate one million sold GLC and GLK of Mercedes-Benz

GLC 220 d 4 Matic : Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100km): 5,5-5,0; CO2 Emissionen kombiniert (g/km):143-129

GLC 250 4 Matic : Kraftstoffverbrauch kombiniert ( l/100km): 7,1-6,5; CO2 Emissionen kombiniert ( g/km): 166-152

Seit der Markteinführung 2008 wurden vom GLK und seinem erfolgreichen Nachfolger GLC mehr als eine Millionen Fahrzeuge verkauft. Das Modell wird im Mercedes-Benz Werk Bremen produziert und in die ganze Welt ausgeliefert.

Schon gewusst, dass…

…die Abkürzung GLC eine Bedeutung hat? „G“ gibt einen Hinweis auf den Urvater aller Geländewagen, „L“ repräsentiert Luxus und das „C“ zeigt, dass der GLC zum Segment der C-Klasse gehört.

…der GLC aktuell der beliebteste SUV von Mercedes-Benz ist? Er wurde in den vergangenen Jahren häufiger verkauft, als jeder andere SUV von Mercedes-Benz. Im ersten Halbjahr 2017 sind zudem mehr Einheiten des GLC verkauft worden, als jemals in einem Halbjahr zuvor.

…der GLC vor allem in China eine wichtige Rolle spielt? Aktuell wird fast jeder zweite GLC an einen Kunden in China verkauft. Weitere Hauptmärkte sind die USA, Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

…die Produktion des GLK 2008 im Werk Bremen angelaufen ist? Ab 2011 wurde der Mittelklasse-SUV auch bei BBAC in Peking gefertigt. Das Werk Bremen produziert seit 2015 den GLC und steuert als Hauptproduktionsstandort dessen Fertigung im weltweiten Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars. Seit Oktober 2015 läuft der GLC auch in Peking vom Band.

…der GLC im Werk Bremen in der größten Produktionshalle vom Band läuft? Er wird dort flexibel auf einer Linie mit der C-Klasse Limousine, dem C-Klasse T-Modell und dem GLC Coupé gebaut.

…der GLC nicht nur in Bremen und Peking produziert wird? Aufgrund der hohen Nachfrage fertigt der Auftragsfertiger Valmet Automotive seit 2017 zusätzliche Einheiten des GLC im finnischen Werk Uusikaupunki.

…jeder GLC ein Unikat ist? Aufgrund der unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und Sonderausstattungen gleicht statistisch kein GLC dem anderen. Es stehen allein ein Dutzend Farben zur Wahl und die Kunden können den GLC zum Beispiel in irdiumsilber, hyazinthrot oder cavansitblau bestellen. Bei den Motorisierungen können neun unterschiedliche Möglichkeiten gewählt werden.

…Mercedes-Benz erstmals in diesem Marktsegment einen Plug-in-Hybriden mit Allradantrieb anbietet?Der GLC 350 e 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7-2,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 64-59 g/km) beeindruckt mit geringsten Verbrauchs- und Emissionswerten und bietet trotzdem das gewohnte Sportwagengefühl.

…sich unsere Kunden dank zahlreicher Sicherheitssysteme und den typischen SUV-Eigenschaften im GLC sehr sicher fühlen? In Deutschland nennen 85% der Kunden „sicher“ als erste charakteristische Eigenschaft.

…das Design in China besonders gut ankommt und ein wesentlicher Kaufgrund ist? In China sind die GLC-Kunden auch besonders jung; zwei von drei Käufern des GLC sind unter 40 Jahre alt.

…der GLC in den USA insbesondere bei Frauen sehr beliebt ist? Dort ist fast die Hälfte aller Fahrer weiblich.