Mercedes-Benz Reisemobile

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8 – 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 179 – 158 g/km

Marco Polo HORIZON als neues Mitglied der Marco Polo Familie

Marco Polo ACTIVITY erstmals in Übersee erhältlich, Marco Polo kommt als Rechtslenker nach Großbritannien
Mercedes-Benz Vans erweitert seine Produktfamilie der kompakten Reisemobile um ein weiteres Mitglied: Nach dem Marco Polo und dem Marco Polo ACTIVITY wird der neue Marco Polo HORIZON das Portfolio ergänzen. Mercedes-Benz stellt den Newcomer während der Internationalen Ausstellung für Caravan, Motor, Touristik (CMT) vom 14. bis 22. Januar in Stuttgart erstmals der Öffentlichkeit vor. Das dritte Mitglied der Marco Polo Familie ist ab sofort bestellbar und startet ab einem Preis von 52 051 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt. in Deutschland).

„Marco Polo und Marco Polo ACTIVITY sind bei unseren Kunden sehr beliebt und erfreuen sich einer entsprechend hohen Nachfrage. Daher haben wir uns entschieden, unser Portfolio der kompakten Reisemobile um den Marco Polo HORIZON zu erweitern“, sagt Klaus Maier, Leiter Marketing und Vertrieb Mercedes-Benz Vans. „Mit unserem neuen Marco Polo HORIZON sprechen wir Kunden an, die sich Fahreigenschaften und Wertigkeit eines Pkw wünschen, für die jedoch ein flexibles Fahrzeug für ihre aktive Frei­zeitgestaltung unverzichtbar ist“, so Klaus Maier weiter.

Der Marco Polo HORIZON verbindet dank vielfältiger Sitzkonfigurationen mit bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätzen maximale Funktionalität mit dem hochwertigen Design der V-Klasse. Das neue kompakte Freizeitmobil mit Stern richtet sich an trendbewusste Abenteurer, die ein flexibles und funktionales Fahrzeug für Kurzurlaube und Outdooraktivitäten suchen, aber gleichzeitig nicht auf einen stilvollen Auftritt verzichten möchten. Dank kompakter Außenmaße und einer Höhe von unter zwei Metern ist der Marco Polo HORIZON nicht nur ideal für die Freizeit, sondern gleichzeitig ein perfekter Alltagsbegleiter und fährt beispielsweise in alle gängigen Parkhäuser problemlos ein.

Marco Polo: Eine Familie – aber mit ganz eigenständigen Charakteren

Unabhängigkeit und Alltagstauglichkeit bilden die DNA der gesamten Marco Polo Produktfamilie: Der mit Küchenzeile, Kleiderschrank, drehbaren Vordersitzen sowie Sitz-/Liegebank und Dachbett ausgestattete Marco Polo auf Basis der V-Klasse bietet serienmäßig Platz für vier Personen. Der Marco Polo ist das ideale Fahrzeug für Individualisten und Genießer, die ihr Reisemobil gerne für längere Reisen nutzen, dabei möglichst unabhängig sein und den vertrauten Wohnkomfort genießen möchten. Gleichzeitig schätzen sie Alltagstauglichkeit und legen Wert auf Stil, wo auch immer sie unterwegs sind. Bereits zum dritten Mal in Folge wählten die Leser des Fachmagazins promobil den Mercedes-Benz Marco Polo auf den ersten Platz in der Kategorie „ Kompakt-Campingbusse“. Damit trägt der Marco Polo auch in 2017 den Titel „Kompakt-Reisemobil des Jahres“.

Das kompakte Freizeitmobil Marco Polo ACTIVITY auf Basis des Vito Tourer präsentiert sich vor allem als funktionaler und flexibler Begleiter. Mit einem höchst variablen Innenraum und komfortablen Schlafplätzen für bis zu fünf Personen richtet er sich nicht nur an junge Familien, sondern auch an Sportbegeisterte und Outdoor-Fans, die das spontane Abenteuer suchen.

Der neue Marco Polo HORIZON vereint Eigenschaften von Marco Polo und Marco Polo ACTIVITY und ist damit die ideale Portfolio-Ergänzung für weitere Zielgruppen.

Der neue Marco Polo HORIZON kombiniert stilvolles Design mit maximaler Funktionalität

Am Vormittag zum Geschäftstermin, danach die Kinder nebst Klassenkameraden von der Schule abholen und am Wochenende mit den Freunden auf zur Kletter-Tour: Die vielfältigen Sitzkonfigurationen, die der Marco Polo HORIZON bietet, sind Ausdruck seiner maximalen Variabilität. Die Bandbreite reicht vom serienmäßigen Fünfsitzer mit Dreiersitz-/Liegebank und zwei drehbaren Vordersitzen über vier einzelne Komfortsitze im Fond bis hin zum Siebensitzer mit Dreiersitz-/Liegebank in der zweiten und zwei zusätzlichen Einzelsitzen in der ersten Reihe des Fonds. Je nach Bedarf kann der funktionale Raum des Marco Polo HORIZON durch Herausnehmen der Sitze für den Transport von Sport- und Freizeit-Equipment angepasst werden – so wandelt sich das Fahrzeug unkompliziert vom Alltags- zum Freizeitfahrzeug. Auch für Übernachtungskomfort ist gesorgt. Das bequeme Dachbett für zwei Personen bietet die Maße von 2,05 m x 1,13 m. Je nach Sitzkonfiguration kann die Sitz-/Liegebank im Fond in eine Liegefläche von 1,93 m x 1,35 m für bis zu drei Personen umgebaut werden. Für Stauraum sorgen zwei Schubladen unter der Sitz-/Liegebank. Auch kann der Innenraum mit Vorhängen für eine angenehme Nachtruhe verdunkelt werden.

Der Marco Polo HORIZON lässt sich zudem mit hochwertigen Materialien in vielfältiger Ausführung stilvoll individualisieren. Egal ob Holz-, Klavierlack- oder Wellenoptik – die Gestaltung des Cockpits nach V-Klasse Vorbild verleiht dem Freizeitmobil das gewisse Etwas. Mit einer großen Auswahl weiterer Sonderausstattungen, wie beispielsweise dem Design-Paket Interieur mit Leder Lugano oder der AMG Line, lässt sich der Marco Polo HORIZON jedem Geschmack anpassen.

Die Mercedes me connect Dienste sind zukünftig auch für den Marco Polo HORIZON nutzbar. Damit können sich Kunden jederzeit via Smartphone, Tablet oder PC komfortabel mit ihrem Fahrzeug vernetzen. Die kostenlosen Basisdienste umfassen das Mercedes-Benz Notrufsystem, Unfall-, Wartungs- und Pannenmanagement sowie Telediagnose und Fahrzeugfern­diagnose. Darüber hinaus sind auf Wunsch der Echtzeit-Verkehrsservice „Live Traffic Information“ und zahlreiche Remote Online Dienste, wie beispielsweise die Steuerung der optionalen Warmwasser-Zusatzheizung, erhältlich. Damit bietet auch der Marco Polo HORIZON die Annehmlichkeiten moderner Konnektivität.

Bei der Auswahl der Motorisierung stehen für den Marco Polo HORIZON alle aus der V-Klasse bekannten Diesel-Aggregate zur Wahl. Das Leistungs­spektrum reicht dabei von 100 kW über 120 kW bis 140 kW. Alternativ zum Heckantrieb ist auch der Allradantrieb 4MATIC verfügbar – jeweils in Verbindung mit dem Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8 – 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 179 – 158 g/km).

Gesamte Marco Polo Familie mit TÜV-Siegel „ Geprüfter Insassenschutz“ und gesteigertem Reisekomfort

Als erstes Reisemobil hat der Marco Polo in 2015, über die herkömmlichen Tests hinaus, den Schutz der Insassen vor Ladung und die Stabilität der eingebauten Möbel bei einem vom TÜV Rheinland definierten Unfallszenario in einem Crashtest nachgewiesen. Bei diesem Test nahm die Fahrzeugstruktur bei einem Aufprall mit einer Geschwindigkeit von 56 km/h die auftretenden Kräfte ohne wesentliche Verformungen im Innenraum auf. Die Einbauten blieben unversehrt und die Möbeltüren geschlossen. Nun wurden auch das neue Modell Marco Polo HORIZON sowie der Marco Polo ACTIVITY mit dem Siegel „Geprüfter Insassenschutz“ vom TÜV Rheinland ausgezeichnet.

Für die Marco Polo Familie herrscht mit dem neuen, auf Wunsch erhältlichen elektrischen Glas-Schiebe-Hebe-Dach immer ein angenehmes Klima im Innenraum. Die sichtbare Glasfläche beträgt ca. 600 mm x 330 mm, das Schiebedach lässt sich maximal 250 mm öffnen und bietet damit eine optimale Belüftung und Luftzirkulation, beispielsweise beim Schlafen oder Kochen. Zudem ist zur Verdunkelung des Innenraums ein stufenloses Rollo integriert, das manuell bedient wird. Das Glas-Schiebe-Hebe-Dach ist ab März 2017 erhältlich.

Im Dachbett erhöhen optimierte punktelastische Federelemente sowie ein neuer, atmungsaktiver Bezug für die Kaltschaummatratze den herausragenden Liegekomfort der Marco Polo Modelle weiter. Die Traglast des Dachbetts wurde auf 200 kg erhöht.

Marco Polo und Marco Polo ACTIVITY – jetzt in neuen Rechtslenkermärkten

Über die Portfolio-Erweiterung mit dem Marco Polo HORIZON hinaus, treibt Mercedes-Benz Vans sein Reisemobilangebot auch weltweit voran. So kommt der Marco Polo im Laufe des Jahres erstmalig als Rechtslenker in Großbri­tannien auf den Markt. Außerdem feiert der Marco Polo ACTIVITY 2017 als Rechtslenker in Australien seine Markteinführung. Damit ist ein Marco Polo Modell erstmals auch außerhalb Europas erhältlich und trägt zur weltweiten Wachstumsstrategie „Mercedes-Benz Vans goes global“ bei.