Unsere drei Opel-Häuser haben schon bei vielen Werkstatttests hervorragend abgeschnitten und die Kunden bestätigen uns immer wieder ihre Zufriedenheit. Und daran wird sich auch nichts ändern. Engagement und Qualität stehen weiterhin im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Aber was sich ändern wird, ist der Name:

Zum 1. Januar 2015 fusionieren die Opel Tejes-Autohäuser in Stavenhagen und Malchin und das Opelhaus BrinkmannBleimann in Güstrow zur Opel BrinkmannOsterloh GmbH.

„Was die Arbeit selbst betrifft, ist die Zusammenarbeit schon seit geraumer Zeit sehr eng und partnerschaftlich. Intern haben wir die Opel-Betriebe schon länger als Einheit gesehen. So ist Volker Friedrichs (ehemals Tejes) bereits Serviceleiter aller drei Betriebe und Uwe Horn (ehemals BrinkmannBleimann Güstrow) Verkaufsleiter über alle Standorte. Auch in vielen anderen Bereichen bilden die Häuser bereits eine Einheit. Nun vollziehen wir diesen Schritt auch formal “, so Maik Osterloh, einer der zwei geschäftsführenden Gesellschafter.

Optisch werden sich die Häuser ebenfalls annähern, denn während das neue Opel-Design in Stavenhagen bereits umgesetzt ist, befindet sich zur Zeit das Opel-Haus in Güstrow im Umbau.

Und so wächst nun endgültig zusammen, was zusammengehört.

Und auch für die neue BrinkmannOsterloh GmbH gilt: …denn Ihr Auto vertraut uns.