Vergünstigungen durch elektrisches Fahren:

 

Auch deshalb lohnt sich der Umstieg auf Elektrofahrzeuge. 

Neben der neuen Innovationsprämie profitieren Sie beim Erwerb eines Plug-in Hybrid- oder Elektro-Modells  aktuell von vielen weiteren Vergünstigungen:

Vergünstigungen durch elektrisches Fahren:

Der Umstieg auf Elektrofahrzeuge lohnt sich.

Beim Erwerb eines Plug-in Hybrid- oder Elektro-Modells profitieren Sie neben der neuen Innovationsprämie aktuell von  weiteren Vergünstigungen:

3 % Mehrwertsteuer-Ersparnis noch bis zum 31.12.2020

Im Juni 2020 hat die Bundesregierung in einem beispiellosen Konjunkturpaket zahlreiche Steuererleichterungen, u.a. eine temporäre Mehrwertsteuersenkung von 19 % auf 16 %, beschlossen. Diese ist vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 gültig und gilt bei allen Neu- und Gebrauchtwagenkäufen mit einer Fahrzeugübernahme in dem genannten Zeitraum.
In Abhängigkeit von Fahrzeugmodell und -ausstattung können hier schnell 1.000 Euro gespart werden. Schnell sein lohnt sich – ab dem 01.01.2021 wird (nach derzeitigem Stand) wieder ein Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent fällig.

Steuervorteile für Elektrofahrzeuge

Mind. 50 % Steuer-Ersparnis für Geschäftswagen
Sie profitieren von der neuen 0,25-Prozent-Regelung, d.h. Ihr vollelektrischer Dienstwagen wird mit monatlich 0,25 % anstatt 0,5 % des Bruttolistenpreises als geldwerter Vorteil berücksichtigt. Für Plug-in Hybride (Teil-Elektro) gilt als Bemessungsgrundlage weiterhin der halbe Satz von 0,5 %.[1]

10 Jahre Befreiung von der Kfz-Steuer für Elektrofahrzeuge

Und noch ein Steuervorteil: Entscheiden Sie sich jetzt für ein reines Elektrofahrzeug, sparen Sie die komplette KFZ-Steuer für die nächsten 10 Jahre.[2]

[1] Vorteil bei der Dienstwagenbesteuerung: Reduzierung der Bemessungsgrundlage bei der 1%-Methode (Lohn-/Einkommensteuer), für Dienstwagennutzer nur noch 0,25 % (gilt für vollelektrifizierte Fahrzeuge mit einem Bruttolistenpreis bis max. 60.000 €). Für Plug-in-Hybride sowie Elektrofahrzeuge mit einem höheren Bruttolistenpreis bleibt es bei der bisher geltenden 0,5-Prozent-Regelung. Die Informationen gelten unter Vorbehalt der beihilferechtlichen Genehmigung durch die Europäische Kommission.

[2] Die Steuerbefreiung gilt für alle reinen Elektro-Modelle (BEV) und Fahrzeuge mit Brennstoffzelle (FCEV) und wird bei erstmaliger Zulassung des Elektrofahrzeugs in der Zeit vom 18. Mai 2018 bis 31. Dezember 2030 für zehn Jahre ab dem Tag der erstmaligen Zulassung gewährt.



Die wichtigsten Fakten.

Unsere Angebote für Sie

EQ Power-Leasing für Gewerbekunden.

 EQ-Leasing für Gewerbekunden.

Stellen Sie hier Direkt Ihre Anfrage

[]
1 Step 1
Firma
no-icon
Vorname
no-icon
Nachnahme
no-icon
Inzahlungsnahme gewünscht?
Ihre Nachricht an uns bitte hier eingebenBitte eingeben
0 /
Datenschutzauswählen
reCaptcha v3
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Jetzt Probefahrt

vereinbaren

Zurück zur

Themenübersicht

Ansprechpartner

" Finden Sie den richtigen "

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

[2] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. Die CO2-Effizienz eines Fahrzeugs ist abhängig von der Art des Getriebes oder der Räder und kann sich während der Konfiguration verändern.

[3] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.